>
<<  Mai 2024  >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31  

TAC online spielen

Alleine gegen den Computer -
perfekt um TAC kennenzulernen TAC Onlineonline.spieltac.de

Multiplayer -
gemeinsam mit Freunden taccen TAC-With-Bugtwb.spieltac.de

TACtipp:
"Ohne TAC - Tag ein Tag aus - hält das doch kein Mensch nicht aus"

Veranstalter Regeln


Hallo liebe TACommunity,

im Folgenden beschreiben wir die grundsätzlichen Regeln für offizielle TAC-Turniere, also für solche, die auch für die Qualifikation zur TAC Weltmeisterschaft gelten und die Möglichkeiten, die zu einer WM-Qualifikation führen.

Die TAC-WM finden alle zwei Jahre, in Jahren mit einer ungeraden Jahreszahl, statt. Der TAC-Verlag bestimmt als Veranstalter den Termin, Modus und Austragungsort.


Definition TAC-Team

Ein TAC-Team definiert sich durch einen eindeutigen und einzigartigen Teamnamen. Um die Mehrfachverwendung von Teamnamen auszuschließen, ist es sinnvoll, zuvor nach dem gewünschten Namen zu googeln oder die Suchfunktion auf dieser Seite (unten rechts) zu verwenden. Teamnamen dürfen nicht ausschließlich aus TAC bezogenen Namen und Begriffen, wie "TAC", "Krieger", "Engel", "Narr", "Teufel", "Trickser" usw. bestehen. Diese Begriffe sind auch in Verbindung mit "der", "die" und "das" sowie ähnlichen Füllwörtern reserviert. Kombinationen wie "die kleinen Teufel" sind zulässig. Bitte vermeiden auch sehr lange Teamnamen (nicht mehr als 48 Zeichen). Da der Teamname unsere eindeutige Kennung ist, um ein Team zu identifizieren, sollte der Teamname, neben den obigen Bedingungen, auch nicht gewechselt werden.

Ein TAC-Team besteht immer aus den beiden gleichen Spielern. Spielt ein Teampartner mit einem anderen Spieler oder wechselt den Partner, so ist dies als ein neues oder anderes Team anzusehen. Wird der Spielpartner grundsätzlich ersetzt, so ist die Übernahme des Teamnamens eindeutig zwischen den bisherigen Partnern zu klären.

Definition TAC-WM Qualifikation Turniere


Damit ein TAC-Turnier als Qualifikationsturnier für die TAC-Weltmeisterschaften zählt:

  1. Muss es mit den Meisterkarten gespielt werden.
  2. Muss es nach den offiziellen TAC-Regeln (TACtik) gespielt werden.
  3. Müssen mindestens 12 Teams teilnehmen.
  4. Müssen insgesamt mindestens fünf Runden gespielt werden (inkl. Finale).
  5. Muss uns der Termin spätestens vier Wochen vor dem Turnier per E-Mail bekannt gegeben werden und auf www.spiel-tac.de veröffentlicht sein. Erst nach der Veröffentlichung dürfen Anmeldungen angenommen werden.
  6. Muss das Turnier für jedermann frei zugänglich und die maximale Teilnehmerzahl definiert sein. Dies bedeutet, dass TAC Turniere, die im privaten Kreis abgehalten werden, nicht als Quali Turniere gewertet werden können. Persönliche Einladungen an euch bekannte Spieler oder Teams sollten erst, nachdem verschickt werden, wenn das Turnier öffentlich bekannt ist. Damit sollen neue, unbekannte Teams eine größere Chance für eine Teilnahme haben.
  7. Muss das Turnier vom TAC-Verlag als Qualifikationsturnier akzeptiert werden.
  8. Es empfiehlt sich ausdrücklich, die Turniersoftware Tuvero zu verwenden! Bitte unterstützt Tuvero mit einer kleinen Spende! Erik leistet großartige Arbeit bei der Programmierung von Tuvero und hat z. B. laufende Kosten für den Server und Zertifikate. Ihr und wir profitieren in einem hohen Maß von Tuvero! Vielleicht plant ihr pro Team 50 Cent im Startgeld ein und spendet dann dieses Geld per PayPal an Erik/Tuvero - Spendenlink >> . (Für 12 Teams, 16 Teams, 24 Teams oder 32 Teams finanzielle Unterstützung an Tuvero übermitteln.)
  9. TAC Partien und Turniere dürfen nicht über die Spieldauer/Geschwindigkeit bewertet werden. Punkte für schnelles Spielen zu vergeben, entspricht nicht unserer Philosophie. Eine maximale Dauer für eine Runde sollte aber festgelegt werden (z. B. 75/90 Minuten). Das Ergebnis ist dann die Zahl der Murmeln in den Häusern oder ein anderer Kompromiss einer Wertung. Die Turniersoftware Tuvero berücksichtigt abgebrochene Spiele und auch Unentschieden.
  10. Das bei Tuvero für TAC hinterlegte Wertungssystem wird auch bei der TAC Weltmeisterschaft verwendet und ist Pflicht.
  11. Der Verlauf des Turniers sollte uns in einem kurzen Bericht mit Bild/ern beschrieben werden.
  12. Organisator/Veranstalter eines Turniers ist für uns die Person, mit der wir kommunizieren und zu der die Turnierware geliefert wird.

Tipps:

  1. Denkt bereits während der Anmeldephase für euer Turnier daran, dass wir immer die kompletten Namen, den Teamnamen und vor allem die E-Mail-Adressen beider Spieler benötigen!
  2. Wünschenswert, weil fair, wäre es, wenn ihr zuerst euer Turnier veröffentlicht und nicht zuerst alle euch bekannten Team per Mail einladet.
  3. Benutzt Tuvero für die Abwicklung des kompletten Turniers (inkl. Finale) und speichert nach dem Ende das Turnier („herunterladen“), damit ihr uns diese Turnierdatei mailen könnt.
  4. Vermeidet möglichst eine ungerade Zahl an Teams. Solltet es sich nicht verhindern lassen, verteilt die Tuvero Turniersoftware automatisch Freilose und wertet dieses Spiel als ein 8:6 für das pausierende Team.
  5. Wenn ihr ein größeres Turnier plant, ist es hilfreich ein Ersatzteam parat zu haben, oder ein Team, das bereits ist auf die Teilnahme zu verzichten, um eine gerade Zahl von Teilnehmern zu erreichen, falls ein Team kurzfristig abspringt.
  6. Schaut bei der Planung des Turniers darauf, dass ihr keinen Termin wählt, an dem möglichst keine anderen TAC Turniere stattfinden, zumindest nicht in eurer Nähe. Denkt in diesem Zusammenhang auch an anderen Großereignisse, die Spieler davon abhalten könnten, an eurem Turnier teilzunehmen.
  7. Eine Qualifikation zu einer TAC Weltmeisterschaft kann nicht als Preis ausgelobt werden.

Was wir von euch benötigen ...

Vor dem Turnier:

  1. Spätestens vier Wochen vor dem Turnier müssen wir den Termin und eine Beschreibung mit allen relevanten Daten (wann, wo, wie) bekommen haben. Sobald wir den Termin veröffentlicht haben, ist das Turnier offiziell - unter Vorbehalt des korrekten Ablaufs.
  2. Der Turnierorganisator sollte ab vier Wochen vor dem Turnier die eventuell notwendige Turnierware bei uns per E-Mail bestellen.
  3. Wir unterstützen den Organisator mit bei der Bekanntmachung des Turniers und helfen bei der Planung.

Nach dem Turnier:

  1. Wir benötigen spätestens zwei Wochen nach dem Turnier das komplette Ergebnis und die Daten der Teams.
  2. Bericht- und Ergebnisübermittlung sind Bestandteil eines WM-Quali-Turniers. Innerhalb von zwei Wochen nach dem Turnier sollten wir zumindest das komplette Ergebnis (inkl. Teamnamen, Namen der Spieler und deren E-Mail-Adressen) bekommen. Bei der Übermittlung des Ergebnisses ist die Verwendung von Tuvero sehr hilfreich und erspart euch sehr viel Arbeit!
  3. Die Team-Daten müssen den Teamnamen, die vollen Namen der Spieler und deren jeweilige E-Mail-Adresse beinhalten. Unabhängig davon, ob ein Team sich bereits als qualifiziert sieht, benötigen wir zumindest von den – bei 12 Teams ersten zwei Teams, bei 16 Teams von den ersten drei Teams und bei mehr Teilnehmerinnen von den ersten vier Teams die Daten, unabhängig davon, ob wir die Daten schon haben könnten. Diese Daten werden ausschließlich für die Abwicklung von Turnieren, insbesondere der TAC Weltmeisterschaft, verwendet. Ohne diese Daten können wir die Teams nicht zur WM einladen! Es liegt also in eurer Verantwortung als Veranstalter, dass wir die Teams einladen können.
  4. Sehr hilfreich für uns, wie euch ist die Verwendung von Tuvero für TAC – mit dieser Software könnt ihr euer Turnier unkompliziert abwickeln und uns das Ergebnis einfachst übermitteln.
  5. Wir wünschen uns auch einen Bericht, möglichst mit ein paar Bildern, zu dem Turnier. Ihr findet Beispiele von bisherigen Turnieren unter TACtuelles.
  6. Mit der Veröffentlichung des Ergebnisses und eurem Bericht geben wir am Ende des Berichts die Qualifikanten bekannt. Erst dann gilt das Ergebnis als offiziell!
  7. Der Turnierorganisator muss innerhalb von 10 Tagen die evtl. geliehenen Turnierbretter zurückgeschickt haben.
  8. Bitte unterstützt Tuvero mit einer kleinen Spende! Erik leistet großartige Arbeit bei der Programmierung von Tuvero und hat z. B. laufende Kosten für den Server und Zertifikate. Ihr und wir profitieren in einem hohen Maß von Tuvero! Vielleicht plant ihr pro Team 50 Cent im Startgeld ein und spendet diese dann per PayPal an Tuvero/Erik über diesen Spendenlink >>

Qualifikation für die kommende TAC-Weltmeisterschaft

durch die vorherige TAC-Weltmeisterschaft

Automatisch qualifiziert für die kommende TAC Weltmeisterschaft sind die beiden vorherigen Ex-WeltmeisterInnenteams. Das amtierende WeltmeisterInnenteam ist qualifiziert und gesetzt. Je nach Teilnehmerzahl und Modus, kann es sein, dass sich weitere Team in einer Trostrunde für die kommende TAC-WM qualifiziert. Dies wird vom TAC Verlag kurz vor der WM bekannt gegeben.

Diese Qualifikationsregeln gelten nur für Turniere, die in Deutschland und Österreich ausgetragen werden. Turniere in anderen Ländern, Kinder- und Jugendturniere und ähnliche Veranstaltungen werden gesondert gewertet.


Qualifikation über ein offizielles TAC-Turnier:

  • ab 12 Teams – das Siegerteam (nachrücken kann das Team auf Position 2 dieses Turniers, falls der erste Platz durch ein bereits qualifiziertes Team errungen wurde und auf Platz 2 kein zuvor qualifiziertes Team steht)
  • ab 16 Teams – die zwei erstplatzierten Teams (nachrücken kann das Team auf Position 3 dieses Turniers, falls der erste oder zweite Platz durch ein bereits qualifiziertes Team errungen wurde und auf Platz 3 kein zuvor qualifiziertes Team steht)
  • ab 24 Teams – die drei erstplatzierten Teams (nachrücken kann das Team auf Position 4 dieses Turniers, falls der erste, zweite oder dritte Platz durch ein bereits qualifiziertes Team errungen wurde und auf Platz 4 kein zuvor qualifiziertes Team steht)

Sollte ein bereits vor dem Turnier qualifiziertes Team einen der definierten Qualifikationsplätze belegen, so kann maximal das Team auf dem Platz nach dem letzten Qualifikationsplatz nachrücken. Wenn mehrere der Qualifikationsplätze durch bereits qualifizierte Teams belegt sind, kann maximal nur das Team auf dem nächsten Platz nachrücken.

* Bitte veröffentlicht nicht einfach, wer sich eurer Meinung nach oder nach Auffassung von Spielern, qualifiziert hat. Bei mehr als 50 Turnieren im Jahr ist dies nicht immer so einfach festzustellen. Wir veröffentlichen mit eurem Bericht und nach Überprüfung des Ergebnisses offiziell die Qualifikanten. Alles andere hat keine Gültigkeit!

Sollte ein Spieler sich über mehrere Turniere mit verschiedenen Teampartner qualifiziert haben, so muss er sich während der Anmeldephase für die kommende TAC-WM entscheiden, für welches Team er spielen möchte. Der oder die anderen Teampartner verlieren dadurch ihre Qualifikation, da dieses Team nicht mehr zur WM antreten kann.

Es qualifiziert sich immer nur ein Team – nicht ein einzelner Spieler! Auch die Zusammenlegung von einzelnen, in unterschiedlichen Teams qualifizierter Spieler, zu einem neuen Team ist nicht vorgesehen.

Grundsätzlich entscheidet der TAC Verlag, welche Teams eingeladen werden und behält sich auch das Recht vor, Teams einzuladen, die nicht qualifiziert sind. Da immer mehr Teams qualifiziert sind, als eine TAC Weltmeisterschaft Platz bietet, kann eine Teilnahme nicht für alle qualifizierten Teams gewährleistet werden - beachtet daher unsere Veröffentlichungen und Einladungen per Mail und Fristsetzungen im Vorfeld einer Weltmeisterschaft.


Qualifikation durch reine Team-TAC-Turniere

Für die seltenen Fälle von reinen Team-TAC-Turnieren, gilt grundsätzlich auch die Annahme, dass Teams antreten. Es qualifiziert sich dann der Tisch (oder die Tische) - also zwei Teams pro Tisch. Die Teams müssen also auch einen Teamnamen haben. Bei Qualifikationsturnieren die z. B. auf Messen stattfinden und sich aber Spieler zufällig zusammenfinden, müssen sich spätestens danach aus den vier Spielern Teams bilden, damit die beiden Teams eine Qualifikation erhalten können. Normalerweise bildet sich das Team - wie gewohnt - aus den beiden sich gegenübersitzenden Spielern. Dies ist aber nicht zwingend notwendig - die Teams müssen sich aber aus den vier Spielern am Tisch rekrutieren.

Unterstützung des TAC-Verlags von Turnieren

Leihbretter

Der TAC Verlag unterstützt Qualifikationsturniere durch das Verleihen von TAC Premium Brettern inkl. Murmeln, aber ohne Spielkarten!

Kartensets

Falls ihr Kartensets benötigt, können diese zum Sonderpreis von 10,- Euro pro Set (große Karten) bestellt werden. Diese Kartensets sollten für die kommenden Turniere von euch verwendet werden. Tipp: sortiert aufbewahren.

Die Stückzahl der Kartensets ist pro Turnier auf die Zahl der teilnehmenden Teams geteilt durch zwei, plus zwei beschränkt ((Teams / 2) + 2). Beispiel: nehmen am Turnier 16 Teams teil, dann könnt ihr maximal 10 Kartensets zum reduzierten Preis bestellen.

Wir werden die Verwendung der Kartensets beobachten - werden für jedes eurer Turniere neue und ähnlich viele Kartensets benötigt, widerspricht dies dem ökologischen Gedanken und wir werden mehr für die Kartensets verlangen (Messepreis).

Werden deutlich mehr Kartensets bestellt als definiert ist, oder kommt das Turnier nicht zustande und die Kartensets wurden bereits geliefert, kommen wir auf den Turnierorganisator zu. Ihr dürft die Kartensets nicht mit Gewinn und öffentlich verkaufen - grundsätzlich sind diese vergünstigten Kartensets für die Verwendung auf Turnieren gedacht.

Der TAC Verlag übernimmt innerhalb Deutschlands die Versandkosten (für maximal drei Karton nut Kartensets und Turnierbretter = z. B. maximal 14 Leihbretter und Kartensets. Für weitere Kartons zahlt der Veranstalter die Versandkosten.) zum Turnierorganisator - ihr tragt die Kosten für den Rückversand zu uns. Außerhalb Deutschland trägt der Veranstalter anteilige Versandkosten - z. B. beim Versand nach Österreich 5,- Euro pro Paket.

Tipps für den Umgang mit den Kartensets:

  • Es empfiehlt sich, dass ihr die Kartensets für das nächste Turnier aufbewahrt (Gummibänder oder kleine Schachteln parat haben - sonst gibt es leicht ein Durcheinander). Dann fallen beim nächsten Turnier nur noch die Kosten für den Rückversand der Leihbretter an und ein Kartenset sollte viele Turniere durchhalten.
  • Ihr könnte die Kartensets natürlich auch als Preise verwenden oder zum Selbstkostenpreis an die Teams weitergeben.
  • Ihr könnt die Spieler darum bitten ihre eigenen Kartensets mitzubringen und wer ein Kartenset mitbringt, bekommt dafür nach dem Turnier ein neues.
  • Leihbretter können gerne auch von Turnier zu Turnier transportiert werden, falls sich jemand dafür findet und die Zeitspanne zwischen den Turnieren nicht zu groß ist. Fragt uns bitte vorher, ob dies möglich ist.

Sonderkonditionen und Bestellung der Leihbretter

Neben den Leihbrettern und Kartensets könnt ihr für ein Turnier noch ein paar andere Produkte günstiger erwerben. Die Bestellung der Turnierware passiert bitte per E-Mail.

Rückversand der Leihbretter

Die Leihbretter inkl. aller Murmeln sollten in den Umkartons zurückgeschickt werden, in denen wir euch die Bretter geliefert haben. Verpackt die Bretter bitte so, dass sie möglichst keinen Schaden nehmen und legt nicht Oberseite auf Oberseite. Bei signifikanten Schäden an den Brettern, die durch den Rückversand entstanden sind, behalten wir uns vor, den Turnierorganisator verantwortlich zu machen. Die Bretter müssen spätestens 10 Tage nach dem Turnier wieder bei uns sein, außer sie wurden an ein anderes Turnier weitergeleitet.

Turnierabwicklung, Veröffentlichungen und Software

Der TAC-Verlag kümmert sich um die Veröffentlichung der Turnierdaten, des Turnierberichts und der Ergebnisse auf der TAC Internetseite, sowie um die Pflege der Turnier- und Teamdaten. Um die Veröffentlichung in sozialen Medien kümmert sich bitte der Veranstalter selbst. Ferner stehen wir euch natürlich soweit möglich mit Rat und Tat zur Seite.

Mit Tuvero für TAC gibt es eine offizielle Turnierverwaltungssoftware, die euch die Abwicklung eines Turniers erleichtert. Mehr dazu findet ihr hier >

Hinweise und Tipps

Persönlichkeits- und Bildrechte

Grundsätzlich sind TAC-Turniere und insbesondere TAC-Weltmeisterschaften öffentliche Veranstaltungen und die Veröffentlichung von Bildern des Turniers und seiner Teilnehmer oder Besucher bedürfen keiner besonderen Erlaubnis. Da wir selbst Fotos der Turniere veröffentlichen und zum Teil auch Presse und Fernsehen bei den Turniere zugegen sind, empfehlen wir den Veranstaltern, die Option anzubieten, dass Spieler/Teams die Veröffentlichung ihrer Bilder und/oder Realnamen ausschließen können. Der Veranstalter muss das Bildmaterial und den Turnierbericht für die Veröffentlichung entsprechend vor der Weitergabe an uns vorauswählen. Die Rechte für das Bildmaterial bleiben natürlich beim Fotografen, mit der Übermittlung der Fotos erhalten wir automatisch das Recht für die Veröffentlichung.

Datenschutz


Die TAC Verlag GmbH selbst benötigt für die Abwicklung einer TAC-WM und für die Erfassung der Ergebnisse von Turnieren, zwingend persönliche Daten der Spieler. Über diesen Zweck hinaus haben wir kein Interesse an den Daten, verwenden sie nicht anderweitig und gehen sehr umsichtig damit um. Eine Weitergabe der Daten an Dritte oder die eigene Verwendung für Aktionen wie Newsletter u. ä. schließen wir ausdrücklich aus.

Euer TAC-Team


Stand März 2024 - gültig für TAC-Turnier, TAC-Ligen und TAC WMs nach diesem Termin

SpielTac Startseite KonTACtieren Sie uns Impressum